Atelier BareMünze

Aktuelles

Brandenburg feiert dieses Jahr 550 Jahre Roland und wir feiern mit! Wir widmen dem Thema Held*innen dieses Jahr zwei Ausstellungen im Atelier in der Kurstr. mit Gastkünstler*innen sowie Begleitveranstaltungen.

26.04.2024 Vernissage zur Ausstellung: „Wann ist ein Held ein Held? Wann ist eine Heldin eine Heldin?“ Künstlergruppe BareMünze zusammen mit dem Künstler Clark Yao, Beginn: 18 Uhr, Musik von Johann Wolff und Max Bodenmüller, Ausstellung läuft bis zum 26.05.2024
04.- 05.05.2024 Tage der offenen Ateliers im Land Brandenburg
21.06.2024 Musikfete zum Havelfest ab 16 Uhr
05.- 07.07.2024 Teilnahme am Bergfest auf dem Marienberg in Brandenburg (Veranstalter Zirkus Creativo)
14.- 15.09.2024 Teilnahme am hEimWeRTs- Kleinkunstfestival in Brandenburg (Veranstalter Kleinkunst Brandenburg e.V.)
25.10.2024 Vernissage zur Ausstellung: „Neue Held*innen braucht das Land!“ Melanie mit Künstlerin Susanne Hoch aus Berlin, Beginn 18 Uhr, Ausstellung läuft bis zum 24.11.2024

Das sind wir

Verbunden durch eine lange Freundschaft haben wir, Melanie Ballerstein, Vanessa Böttcher und Sven Leue 2020 die Künstlergruppe BareMünze gegründet und beschäftigen uns seitdem leidenschaftlich mit Malerei.

Zusätzlich wird das Atelier in der Innenstadt dazu genutzt einen lockeren kulturellen Austausch zu ermöglichen. Dies geschieht neben der Präsentation von Bildender Kunst sowohl durch offene Ateliertage als auch durch zusätzlich angebotene Veranstaltungen.

 

Kontakt

Habt ihr Lust auf ein gemeinsames Projekt? Oder wollt ihr einfach mal gucken kommen oder ein Werk erwerben? Dann erreicht ihr uns unter:

Melanie Ballerstein
Kurstr. 72
14776 Brandenburg an der Havel
Telefon und WhatsApp: 0172 7116838

Geöffnet immer Freitag 15 -18 Uhr
Bezahlung mit Paypal oder bar
Online-Shop Etsy

Instagram: Melanie Ballerstein (@atelier_baremuenze)
YouTube: Atelier BareMünze
E-Mail: atelier.baremuenze@web.de

Vanessa Böttcher
Seestraße 50
14774 Brandenburg an der Havel

Sven Leue
14770 Brandenburg an der Havel

Wir sind nur sehr unregelmäßig in den Ateliers. Wenn ihr mal vorbei kommen wollt, könnt ihr euch gerne vorher bei uns melden.